Die meisten unserer Leistungen sind über die Kranken- und Pflegekassen oder die Sozialbehörden abrechenbar; ebenso auf Privatrechnung. Zu den Finanzierungsmöglichkeiten beraten wir Euch gerne.

Unser Leistungsangebot umfasst unter anderem:

Ärztlich verordnete Behandlungspflege
  • Medikamentengabe; Verabreichung von Augentropfen, Salben, TTS, Injektionen usw.
  • Blutzuckerkontrollen
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen und –verbänden
  • Verbandwechsel
  • Versorgung akuter und chronischer Wunden
  • Katheterpflege und -wechsel
  • Tracheostomaversorgung
  • Verabreichung von Sondenkost
Grundpflege
  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Mobilisation, Prophylaxen
  • Hilfestellung beim Essen und Trinken
Verhinderungspflege

Menschen, die seit mehr als einem halben Jahr von zugehörigen gepflegt worden sind, haben einen Anspruch auf 1.612 €uro jährlich für die sogenannte Verhinderungspflege, die –auch stundenweise- von uns als Pflegedienst erbracht werden kann.

Betreuungsleistungen

Wir erbringen Betreuung für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz  gemäß § 45b SGB XI.

Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Einkäufe
  • Reinigen der Wohnung; Waschen der Wäsche
  • Weitere Tätigkeiten
Beratung und Unterstützung
  • Individuelle Beratungen zur häuslichen Pflege
  • Beratung zur Finanzierung der Pflege
  • Hilfe bei Antragsstellungen, z.B. bei Pflege- und Krankenkassen, Sozialbehörde …
  • Begleitung bei MDK-Gutachten
  • Pflegehilfsmittelberatung
  • Beratungsbesuch nach §37.3 PflVG
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln
  • Rezept- / Medikamentenservice
  • Begleitung zu Arztbesuchen und sonstigen Aktivitäten
  • Vermittlung weiterer Dienste (med. Fußpflege, Menueservice, Wundexpert_innen, u. a.)

Schreibe einen Kommentar