Steffi und ihr Mann Kurt
Steffi und ihr Mann Kurt

Die Fotos sind einem Beitrag von Centrosociale entnommen: „Zeitzeugengespräch mit Steffi Wittenberg: verfolgt-vertrieben-zurückgekehrt“

Seit Gründung des Pflegedienstes mit der speziellen Ausrichtung auf die Betreuung ehemals NS-Verfolgter waren Steffi und Kurt der Idee und der Firma immer verbunden, haben uns unterstützt und beraten. Nach Kurts Tod im Jahre 2012 blieb Steffi alleine an unserer Seite mit Anregungen, Aufmunterungen und Kritik, die immer zum Nachdenken führte und somit konstruktiv war. Sie fehlt uns.

Steffi Wittenberg ist gestorben